Fronz-Tec – The Spirit of a glory Future

Facebook Chatbot in nur 6 Schritten

Ein Chatbot für eine Facebook-Seite zu erstellen ist auch ohne Programmierkenntnisse, umsetzbar.

Ein Chatbot ist praktisch. Ob für Dienstleistungen eines Unternehmens, oder nur für den Spass, es gibt viele Möglichkeiten, wie man einen Chatbot nutzen kann.

Doch wie macht man einen?
  1. Zuerst erstellt man eine neue Facebookseite (Keinen Account, nur eine Facebookseite)
  2. Danach loggt man sich mit seinem Facebookaccount auf Chatfuel ein. Es ist zu beachten, dass man sich mit dem Account einloggt, auf dem man die Facebookseite erstellt hat, auf der dann der Chatbot laufen sollte.
  3. Nach dem Einloggen kann man bei “Dashboard” die Option “Create a blank Chatbot” auswählen.
  4. Nach dem Erstellen des Chatbots kommt man zum Erstellungsbereich. Bei “Build” kann man die Begrüssungsnachricht und die Standart-Antwort, welche erscheint, wenn die Eingabe des Nutzers nicht erkannt wird, konfigurieren. Ausserdem kann man auch neue Blöcke erstellen, bei denen man bestimmte Funktionen oder Texte definiert. Bei den Blöcken gestaltet man, sogenannte “Cards”. Bei den Cards kann man Elemente hineinziehen, welche nach der Folge nach, ausgeführt werden sollte. Man kann Texte, Bilder, Wartezeiten (Simuliert das Schreiben), Listen, und noch vieles mehr verwenden.

    Begrüssungstext

    Neuer Block

    Mehr Funktionen

     

  5. Als Nächstes kann man auf “Set Up AI” gehen. Dort definiert man die Sprache des Chatbots und gibt Textvorschläge ein, welche der Nutzer in einer ähnlichen Form eingeben kann, worauf der Chatbot auf vordefinierte Texte, oder Blöcke, antwortet.
  6. Nun wäre das wichtigste erledigt. Wenn man den Chatbot testen möchte, kann man oben bei “Test this Bot”, den Bot noch testen, bevor man ihn veröffentlicht. Wenn man dann fertig ist, öffnet man “Configure” und verbindet den Bot mit der Facebookseite, auf der man den Chatbot möchte.

Das waren die Grundlagen, wie man einen simplen Chatbot für Facebook, mithilfe von Chatfuel, erschafft. Es gäbe noch viel mehr Funktionen, wie z.B. “Broadcast” und User Input Verarbeitung.

Mehr dazu wird eines Tages in einem anderen Blogeintrag kommen.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2022 Fronz-Tec

Thema von Anders Norén